Marburger Bootswerft

Restaurierung von alten Holzbooten

Jugendliche arbeiten an einem BootSeit Oktober 2006 besteht bei Arbeit und Bildung e.V. die Marburger Bootswerft in Cölbe. Die Bootswerft restauriert und repariert Holzboote aller Art - von 8m-Kajütensegelbooten bis hin zum Einerpaddelboot. Außerdem werden Kleinteile zur Innenausstattung von Booten, wie z.B. spezielle Halterungen für Handys, Gläser, Bücher etc. gefertigt. In der Textilwerkstatt der Marburger Bootswerft werden Polster, Persenning und Gardinen für die restaurierten Boote sowie Taschen aus Segeltuch hergestellt.

 

Im Gesamtprojekt werden folgende praktische und theoretische Schwerpunkte gesetzt:Mitarbeiterinnen der Textilwerkstatt nähen Taschen aus alten Segeln

  • Mitarbeit bei der Restaurierung von alten Holzschiffen und Booten
  • Reparatur
  • Nähen von Polstern, Gardinen, Kissen und Persenning für den Schiffsbedarf
  • Instandsetzung von Beschlägen

Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene von 16 - 27 Jahren und Frauen ohne berufliche Orientierung
  • Jugendliche und junge Erwachsenen, die in der Vergangenheit erhebliche negative Erfahrungen gemacht und persönliche Frustrationen erlebt haben

Ansprechpartner

KontaktCarmen Engelbrecht

weblinkMarburger Bootswerft

Inhalt

Logo der Marburger BootswerftBei Einstieg werden die Kompetenzen der Mitarbeiter/innen festgestellt, um sie in der Folge durch gezielte Förderung zu verbessern. Bewerbungstraining und Bewerbungsstrategien, Betriebspraktikum, allgemeinbildender und fachpraktischer Unterricht sowie die Möglichkeit, zertifizierte Teilqualifikationen oder die Schreinermaschinenlehrgänge I bis III zu absolvieren, sind ebenso Bestandteile des Gesamtangebotes wie eine kontinuierliche, sozialpädagogische Begleitung und das Arbeiten nach ausgearbeiteten Förderplänen 

Dauer

  • In der Regel 6 Monate bei Zuweisung durch das KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf.
  • Bis zu 10 Monaten bei der Zuweisung über die Agentur für Arbeit.

Ort

Marburger Bootswerft
Am Schubstein 7, 35091 Cölbe

Kosten

  • Den Jugendlichen und jungen Erwachsenen entstehen keine Kosten.
  • Je nach Voraussetzung individuelle Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf

 

EnglischSummary

Marburger Bootswerft [Marburg Shipyard]

Target group: Youth and young adults 16-27 ys and women without occupational orientation. Or having had very bad experiences in the past. Wooden boats are restored and the attached textile workshop for women creates e.g. persenning for these boats.

Cost: Financed by local unemployment agency Agentur für Arbeit or KreisJobCenter.