Migration und Flucht

Das Projekt AGH bietet Langzeitarbeitslosen und geflüchteten Menschen die Möglichkeit, sich über die Bereiche Landschaftspflege, Gartenbau und Schneiderei in das tägliche Arbeitsleben zurückzufinden.

Standorte: Schwalmstadt / Treysa

Laufzeit: 01.01.19 bis 31.12.19

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose, Geflüchtete, Berufsrückkehrer

Unterstützung und Begleitung bei der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für Menschen mit Fluchterfahrung

Standorte: Schwalmstadt / Treysa

Laufzeit: 01.01.16 bis 31.12.20

Zielgruppe:

Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung aus dem nichteuropäischen Ausland

Weiterbildung in verschiedenen Berufsfeldern mit Praktikum in Betrieben des ersten Arbeitsmarkts, Bewerbungstraining und Unterstützung bei der Suche nach Beschäftigung.

Standorte: Marburg

Laufzeit: 14.10.19 bis 21.04.20

Zielgruppe:

Migrantinnen und Migranten in Arbeitslosigkeit

Ziel des Projektes ist es, Menschen mit einer Aufenthaltsgestattung schnell Orientierungsmöglichkeiten zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Standorte: Schwalm-Eder-Kreis, Vogelsbergkreis, Marburg-Biedenkopf, Kreis Kassel, Frankenberg

Laufzeit: 01.07.17 bis 31.12.19

Zielgruppe:

Die Erstorientierungskurse (EOK) richten sich primär an Asylbewerber*innen mit unklarer Bleibeperspektive.

Im Rahmen freier Plätze können auch Asylbewerber*innen mit guter Bleibeperspektive, anerkannte Flüchtlinge oder Geduldete, die regulär Zugang zum Integrationskurs hätten, am Erstorientierungskurs teilnehmen, sofern sie noch keinen Platz in einem Integrationskurs haben. Schulpflichtige Personen können an den Maßnahmen nicht teilnehmen.

600 Stunden Sprachunterricht plus 100 Stunden Orientierungskurs „Leben in Deutschland“ mit zwei Prüfungen am Ende.

Laufzeit: 19.03.19 bis 18.01.20

Zielgruppe:

Erwachsene Asylbewerber

900 Stunden Sprachunterricht plus 100 Stunden Orientierungskurs „Leben in Deutschland“ mit zwei Prüfungen am Ende.

Laufzeit: 07.05.18 bis 18.01.20

Zielgruppe:

Erwachsene Asylbewerber

Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung für Agenturen, Jobcenter, kommunale Verwaltungen, Bildungs- und Beschäftigungsträger sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Schulungen - Workshops - Expertise - Prozessbegleitung

Standorte: Marburg - Beratung und Schulung vor Ort. Zielgebiet des Projekts ist Nord-, Ost- und Mittelhessen

Laufzeit: 01.01.19 bis 31.12.20

Zielgruppe:

  • Agenturen für Arbeit, Jobcenter
  • Kommunale Verwaltungen
  • Bildungs- und Beschäftigungsträger
  • Menschen, die Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete ehrenamtlich bei ihrer Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt begleiten, sowie Migrantenorganisationen.
  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Wirtschaftsverbände und lokale Vereinigungen

In der gemeinsamen Beschäftigung mit Kunst sollen Grenzen zwischen den Frauen und ihrer Umgebung überwunden und Integration unterstützt werden.

Laufzeit: 01.01.19 bis 31.12.19

Zielgruppe:

Frauen mit Fluchterfahrung

Das Projekt Lebenswelten möchte Frauen mit Fluchterfahrung darin unterstützen, ihre soziale Rolle im gesellschaftlichen Leben zu finden und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Laufzeit: 01.07.19 bis 30.06.21

Zielgruppe:

Frauen mit Fluchterfahrung ab 20 Jahren im Landkreis Schwalm-Eder und Marburg

Die Marburger Bootswerft ist ein Beschäftigungsbetrieb für Jugendliche und Erwachsene, die Interesse an handwerklicher Arbeit haben. Im Fokus steht die Restauration von alten Segeln und Motorbooten aus Holz und Kunststoff.

Standorte: Cölbe

Laufzeit: I.d.R. 6 Monate bei Zuweisung durch das KJC Marburg-Biedenkopf, bis zu 10 Monaten bei der Zuweisung über die Agentur für Arbeit

Zielgruppe:

Jugendliche und Erwachsene, die ohne berufliche Orientierung sind oder/und die in der Vergangenheit erhebliche negative Erfahrungen gemacht und persönliche Frustrationen erlebt haben

Qualifizierung und Beschäftigung von Jugendlichen und jungen Menschen

Standorte: Marburg

Laufzeit: fortlaufend

Zielgruppe:

Das Projekt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene unabhängig des Herkunftslandes, insbesondere mit oder ohne Hauptschulabschluss, Interesse an einer betriebsnahen Qualifikation, dem Wunsch nach Angeboten im lern- und leistungsfördernden Bereich, Interesse an handwerklichen Arbeiten

Verbesserung der Vermittlungschancen im Berufsfeld Verkehr – Mobilität – Logistik

Standorte: Marburg

Laufzeit: 5 Monate - derzeit kein laufender Kurs

Zielgruppe:

Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten

In niedrigschwelligen Deutschkursen wird der Spracherwerb mit der Vermittlung von Informationen zur Alltagskultur, zu gesellschaftlichen Werten und Strukturen ergänzt.

Laufzeit: Deutsch4U (2): 17.06.2019 – 12.10.2019 Deutsch4U (3): 05.08.2019 – 12.12.2019

Zielgruppe:

Als Zielgruppe kommen vorrangig Erwachsene Personen mit Sprachförderbedarf in Frage. Hierzu zählen insbesondere

a) Asylbewerber und Flüchtlinge, die bereits nach Landesaufnahmegesetz von den Kommunen aufgenommen wurden. Das Angebot ist auch offen für Geduldete.

b) Menschen mit Migrationshintergrund, die sich dauerhaft und rechtmäßig in Hessen aufhalten und die keinen Anspruch auf Förderung oder keinen Zugang zu Integrationskursen haben. Hierzu zählen z.B. auch Personen, die im Rahmen des

Familiennachzuges nach Deutschland eingereist sind.“

Anmerkung: Die Deutsch4U-Kurse stehen auch Migranten und Migrantinnen aus europäischen Herkunftsländern offen.

Heranführung an das deutsche Ausbildungs- und Beschäftigungssystem, Kennenlernen der Rahmenbedingungen und Anforderungen in verschiedenen Ausbildungen und Berufsfeldern und der Arbeitswelt sowie Vermittlung der für eine berufliche Eingliederung notwendigen berufsbezogenen Sprachkenntnisse.

 

Standorte: Marburg

Laufzeit: 26.08.19 bis 25.04.20

Zielgruppe:

Asylbewerber/innen oder Geduldete mit Arbeitsmarktzugang, Asylberechtigte oder anerkannte Flüchtlinge unter 35 Jahren, die nicht mehr schulpflichtig sind, noch keine anerkannte Berufsausbildung und nur geringe berufliche Erfahrungen haben.

Individuelles Coaching, interkulturelles Bewerbungstraining, Kompetenzfeststellung und EDV. Beratung in allen Fragen rund um die Aufnahme einer Beschäftigung.

Standorte: Marburg

Laufzeit: 01.08.19 bis 30.06.22

Zielgruppe:

Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete, auch ohne Leistungsbezug

Unser Ziel ist die Förderung der Integration von Frauen mit Fluchterfahrung durch sowohl aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben als auch durch Bildung in frauenspezifischen Workshops.

Laufzeit: 15.07.18 bis 31.03.20

Zielgruppe:

Frauen mit Fluchterfahrung aus allen Ländern der Welt, Aufenthaltsstatusunabhängig, aktuell in der Schwalm lebend