Projekte: BPW mit unterschiedlichen Schwerpunkten für Menschen unter 35 Jahren

Arbeit und Umschulung
Jugendliche

Den Einstieg in eine gute Arbeit zu fi nden ist oft nicht leicht. Deshalb gibt es die Unterstützung mit der Berufspraktischen Weiterbildung.
Was will ich? - Was kann ich? - Wo werde ich gebraucht? - Was hilft mir, um besser vorbereitet zu sein? - Gibt es Alternativen, wenn kein schneller Erfolg möglich ist?
Diese Fragen werden mit Unterstützung durch die Kursleiter/-innen beantwortet, damit Sie leichter Wege finden, wieder in einen Beruf zu kommen.
Das Besondere an einer BPW ist, dass gemeinsames Lernen in der Gruppe mit Praktika („Probearbeiten“) in Betrieben verbunden sind. Das Lernen in der Gruppe bereitet Sie auf unterschiedliche Aspekte in der Berufswelt vor.
Im Praktikum können Sie ihre beruflichen Fähigkeiten ausprobieren und erkennen, ob Ihre Vorstellungen mit den Erfordernissen im Beruf übereinstimmen.

In der Arbeitswelt gibt es viele Begriffe, die im Alltag nicht vorkommen. Auch ein Bewerbungsgespräch muss geübt sein, ganz gleich ob am Telefon oder im direkten Kontakt. Deshalb verbindet diese Berufspraktische Weiterbildung ggf. auch Themen mit der Erweiterung der eigenen Deutschkenntnisse/Sprachkenntnisse. Nichts geht heute mehr ohne Computer und Internet. Deshalb vermitteln wir praktische Hilfen und Tipps zur Nutzung elektronischer Medien direkt am PC - bedarfsorientiert. Manche Dinge sind nur im persönlichen Gespräch zu klären. Dafür steht immer ausreichend Zeit zur Verfügung.

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Berufspraktische Weiterbildung (BPW): Durch fachtheoretische und –praktische Weiterbildung in Kombination mit vertiefenden Praktika wird das Ziel der Vermittlung in den Arbeitsmarkt angestrebt.

  • Standorte: Marburg
  • Laufzeit: 08.10.18 bis 05.04.19
  • Zielgruppe:

    Die BPW ist für Menschen unter 35 Jahren, die ohne Arbeitsstelle sind, Ideen und neue Wege für den Einstieg in einen Beruf finden und ihre beruflichen Fähigkeiten entwickeln und ausprobieren möchten, mehr Sicherheit bei der Suche nach Stellen und bei Bewerbungen haben möchten und gemeinsam Schritte in die berufliche Zukunft gehen wollen.

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Die Weiterbildungsmaßnahme wird von der Agentur für Arbeit gefördert.

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Die BPW ist für Menschen unter 35 Jahren, die Entscheidung, ob Sie an unserer BPW teilnehmen können, trifft die Agentur für Arbeit Marburg, die auch die Kosten für Sie übernimmt.

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Haupthaus
Krummbogen 3
35039 Marburg
Kontakt
Medien

Wissen Sie nicht genau, was Sie arbeiten wollen? Wir von "Arbeit und Bildung e.V." reden mit Ihnen. Dann wissen Sie danach vielleicht besser, was Sie gut arbeiten können. Oder: Was Sie arbeiten möchten.

Wir sprechen auch mit einer Werkstatt oder einem anderen Betrieb, ob Sie die Arbeit dort mal probieren dürfen. Am besten: Mit anderen jungen Leuten zusammen. In einer Arbeits-Gruppe. Dann können alle gleich auch lernen, zusammen zu arbeiten.

Vielleicht will der Chef der Firma dann, dass Sie bei ihm ein Praktikum machen. Das können wir für Sie fragen. Sie können mit uns auch immer reden, wenn Sie das möchten. Zum Beispiel: Sie möchten mit uns reden, weil Sie sich nicht sicher fühlen.

Oder weil Sie nicht alles verstehen können. Dann helfen wir Ihnen.

Wir üben mit Ihnen auch, wenn Sie an einem Computer arbeiten müssen.

Zum Beispiel: Sie wollen lernen, wie Sie sich bewerben können.

Und wo Sie sich bewerben können.

Das können Sie bei uns üben. Wir helfen Ihnen.

Wenn Sie noch nicht gut Deutsch sprechen können, helfen wir Ihnen.

Oder: Sie haben noch nicht gut lesen gelernt.

Dann fragen Sie uns, damit wir Ihnen richtig helfen können.