Projekte: Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen für Rehabilitanden

Arbeit und Umschulung
Jugendliche
Menschen mit Behinderung

Die BvB-Reha findet in der Marburger Produktionsschule (MPS) statt. Die MPS steht für die berufsvorbereitende Qualifizierung von jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung im Übergang zwischen Schule und Beruf/ Ausbildung. Die Qualifizierung findet in handwerklichen und/oder büro-/verwaltungstechnischen Bereichen statt.

Wobei kann die BvB-Reha helfen?

  • Feststellung der eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Interessen, Stärken und Talente
  • Orientierung für die richtige Berufswahl
  • Erwerb der erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Aufnahme einer Erstausbildung
  • ggf. der Erwerb eines Hauptschulabschlusses
  • Integration in den Ausbildungs- und/oder Arbeitsmarkt

Was wird in der BvB Reha gemacht?

  • Qualifizierung in unterschiedlichen beruflichen und persönlichen  Bereichen (z.B. Sprachförderung, Bewerbungstraining, Interkulturelles Training sowie allgemeinbildender und berufsbezogener Unterricht)
  • individuelle Lernbegleitung und sozialpädagogische Betreuung
  • betriebliche Praktika
  • individuelle Perspektivplanung

Die Maßnahme wird finanziert von der Agentur für Arbeit

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Berufsvorbereitender Bildungslehrgang für Rehabilitanden zur Vorbereitung auf eine Ausbildung

  • Standorte: Marburg
  • Laufzeit: 23.09.19 bis 22.09.21
  • Zielgruppe:

    Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre mit besonderem Förderbedarf

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Die Maßnahme wird finanziert von der Agentur für Arbeit

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Die Anmeldung zur BvB-Reha erfolgt über die Bundesagentur für Arbeit.

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Marburger Produktionsschule
Am Krekel 47
35039 Marburg
Kontakt

Der Verein "Arbeit und Bildung e.V." hat in Marburg eine Schule.

Diese Schule heißt "Marburger Produktions-Schule".

Hier können Sie alles lernen, was Sie für einen Beruf brauchen.

Zum Beispiel: Sie haben ein Zeugnis von einer Schule bekommen.

Zum Beispiel ist das ein Haupt-Schul-Zeugnis.

Jetzt wollen Sie ein Hand-Werk lernen.

Dann müssen Sie wissen, wie Sie gut mit Holz arbeiten können. Sie müssen lernen, wie man Holz sägt. Oder wie man Holz schleift. Oder Sie müssen wissen, wie man mit Metall arbeitet. Oder wie man etwas mit Farbe anstreicht.

Vielleicht wollen Sie aber auch lernen, in einem Büro zu arbeiten.

Dann müssen Sie lernen, wie man gut schreibt.

Und Sie müssen gut rechnen lernen.

Sie müssen auch lernen, gut Deutsch zu sprechen.

Und gut Deutsch zu lesen und gut Deutsch zu schreiben.

Sie können aber auch eine Schul-Ausbildung machen. Oder Sie wollen eine Schul-Ausbildung zu Ende machen. Zum Beispiel einen Haupt-Schul-Abschluss.

Dabei können wir Ihnen auch helfen. Sie können bei uns alles dafür lernen. Und dann helfen wir Ihnen dabei, die Abschluss-Prüfung zu bestehen.

Kommen Sie aus einem anderen Land? Wir helfen Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Damit sie hier gut leben können. Damit sie gut Deutsch lernen. Und damit sie eine Arbeit finden, die sie gut machen können.

Wir helfen, dass Sie Ihre Zeugnisse aus einem anderen Land hier anerkannt kriegen. Damit Sie hier genau das arbeiten können, was Sie wo anders gemacht haben. Wir helfen Ihnen, hier mit allem zurecht zu kommen. Damit Sie hier einen guten Anfang machen können.