Projekte: Menschen bewegen – Grenzen überwinden

Arbeit und Umschulung
Migration und Flucht

„Menschen bewegen – Grenzen überwinden“ richtet sich an Geflüchtete und Personen mit Migrationshintergrund, die in den Berufen rund um Verkehr, Mobilität und Logistik eine Arbeit suchen oder Ausbildung beginnen wollen.

Im Kurs werden themenspezifische Inhalte mit Methoden des Integrierten Fach- und Sprachenlernens verknüpft. Dadurch werden bestehende Vermittlungshemmnisse beseitigt, indem bspw. vorhandene Vorkenntnisse in dem Berufsfeld mit dem aktuellen Wissenstand und der Qualifizierungs- und Beschäftigungsperspektive des hiesigen Arbeitsmarkts in Übereinstimmung gebracht werden. Ebenfalls werden Bewerbungsstrategien und Jobsuche unterstützt.

Das Projekt wird finanziert von:

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Verbesserung der Vermittlungschancen im Berufsfeld Verkehr – Mobilität – Logistik

  • Standorte: Marburg
  • Zielgruppe:

    Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Agentur für Arbeit Marburg, KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Förderung durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter mittels Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Haupthaus
Krummbogen 3
35039 Marburg
Kontakt

Sind Sie noch nicht lange in Deutschland?

Wollen Sie hier zum Beispiel in einem Speditions-Lager arbeiten?

Wir helfen Ihnen, gut Deutsch sprechen zu lernen.

Dann können Sie auch gut verstehen, was Sie in einem Lager tun sollen.

Wir helfen dann auch dabei, eine Arbeits-Stelle in einem Speditions-Lager zu finden.

Wir kennen viele Firmen, die vielleicht einen Lager-Arbeiter brauchen können.

Oder wollen Sie einen Last-Wagen fahren?

Ein Last-Wagen heißt in der deutschen Sprache manchmal einfach nur kurz: ein LKW. Vielleicht haben Sie schon einen Last-Wagen-Führer-Schein in Ihrem Heimatland bekommen?

Aber nun wissen Sie vielleicht nicht, ob dieser Führer-Schein auch hier in Deutschland gilt.

Wir können Ihnen auch helfen, das LKW-Fahren zu lernen. Wir fragen Fahr-Schulen: Können Sie dort lernen, einen LKW zu fahren? Aber dafür müssen Sie gut Deutsch sprechen lernen. Damit Sie mit dem Fahr-Lehrer sprechen können. Und damit Sie verstehen können, was er Ihnen erklärt.

Vielleicht wissen Sie ja schon eine Menge darüber, wie man einen LKW fährt.

Und wie man mit einem LKW Waren transportiert. Haben Sie vielleicht in Ihrem Heimatland schon als LKW-Fahrer gearbeitet? Dann haben Sie es nicht so schwer, alles zu lernen. Wie das LKW-Fahren hier in Deutschland funktioniert. Und Sie wissen vielleicht auch schon viel über Fahrzeug-Technik. Dann können Sie das auch in der deutschen Sprache besser lernen.

Das finden wir mit Ihnen zusammen heraus.